Interhydraulik unterstützt zum dritten Mal die Aktion „Sternenhimmel“

Auch dieses Jahr möchten wir zur Weihnachtszeit wieder ganz besonders an die Kinder denken, die unsere Unterstützung brauchen, und die Sterne ein wenig heller für sie leuchten lassen. Daher beteiligt sich Interhydraulik zum dritten Mal an der Aktionen Sternenhimmel, welche vor 4 Jahren durch den Caritasverband Lünen-Selm-Werne für die Stadt Selm ins Leben gerufen wurde.

400 Sterne warten im Geschäft „Spielen und Träumen“ der Familie Sandmann darauf, abgeholt zu werden, um damit einem Kind, das sonst an Weihnachten leer ausgegangen wäre, eine Freude zu machen.
Weihnachtswünsche im Wert von maximal 25 Euro haben Kinder und Jugendliche, die den offenen Ganztag und/oder Angebote der Caritas-Familienhilfe in Anspruch nehmen, schon vor einiger Zeit auf goldene Papiersterne geschrieben, welche nun im Laden der Familie Sandmann am „Sternenhimmel“ hängen.
Selmer Bürgerinnen und Bürger können sich – wie in den Vorjahren – einen Stern aussuchen, das gewünschte Geschenk kaufen und dies dann eingepackt zusammen mit dem Stern bei „Spielen und Träumen“ wieder abgeben.

Für viele Selmer/-innen ist das Aussuchen eines Sternes und der Kauf der passenden Geschenke mittlerweile fester Bestandteil der Festvorbereitungen. Nicht wenige legen noch den ein oder anderen Euro drauf, wenn sie Geschenke erwerben oder ergänzen die Geschenke mit Süßigkeiten oder Selbstgemachtem.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes und des Vereins „GANZ SELM e. V.“ kennen die betroffenen Kinder und ihre Familien aus den eigenen Fachbereichen genau und wissen um deren Nöte, Anliegen und Bedürfnisse. Die eingesammelten Geschenke werden rechtzeitig vor Weihnachten an die Kinder und Jugendlichen verteilt.

Foto: Lothar Kirchner, GANZ SELM e. V.