Highlight

INTERHYDRAULIK stellt den Ausbildungsberuf "Industriemechaniker (m/w/d)" vor

Schule vorbei – und dann? Welcher Ausbildungsberuf ist der richtige für mich?

Vor dieser schwierigen Frage stehen derzeit die Selmer Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe neun, da sie bald entscheiden müssen, welche berufliche Richtung sie einschlagen möchten. Handwerklich, kaufmännisch, technisch – Möglichkeiten gibt es viele.

Um die Jugendlichen bei der Berufs-
orientierung und Zukunftsplanung zu unterstützen, hat die Stadt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Mario Löhr und Schuldezernentin Sylvia Engelmann die „Selmer Azubinale“ ins Leben gerufen, die am 3. Mai 2018 im Bürgerhaus Premiere feierte.

Im Rahmen der Berufsorientierungsmesse hatten 260 Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Möglichkeit, sechzehn Selmer Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe kennenzulernen - unkompliziert und anschaulich.

Mitmach-Aktionen statt Theorie
Um die verschiedenen Ausbildungsberufe praxisnah darzustellen, hatten die Unternehmen an ihren Messeständen Aufgaben vorbereitet, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb von 20 Minuten lösen mussten. Fünf Stationen durfte jede Schülerin/jeder Schüler besuchen.

Interhydraulik stellte den Ausbildungsberuf „Industriemechaniker (m/w/d)“ vor
Wie spannend und vielseitig die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) ist, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserem Stand erleben.

  • Beim Draht-Umformen war nicht nur handwerkliches Können, sondern auch Geschicklichkeit gefragt: Mithilfe einer Zange musste ein Draht zu einem vorgegebenen Motiv nachmodelliert werden

  • Industriemechaniker/-innen müssen aber nicht nur handwerklich begabt sein, sondern auch technisches Verständnis mitbringen: Anhand einer technischen Zeichnung konnten die Jugendlichen unter Beweis stellen, ob sie beispielsweise Durchmesser, Maßstab und Toleranzen erkennen können

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg für den Start ins Berufsleben. Gerne auch gemeinsam mit uns – wir bilden 2019 erneut Industriemechaniker (m/w/d) aus. Zum Stellenprofil geht’s hier lang.